Reise mit Simba

28.11.2015 10:08 | News

Es sind sehr wenige Reisende, die wir auf dieser Afrika–Tour mit Hund angetroffen haben. Marc und Els mit ihrem knallroten 710ner Mercedes-Lkw aus Holland gehören dazu, natürlich ist dabei der Hauptakteur Ihr Boxer Bixx!

 

 


<  Foto & Copyright Dieter Kreutzkamp >
 

Zwei Tage verbringen wir gemeinsam in unserer Windhoeker Werkstatt HB-Field Services. Sicherheitshalber lasse ich die vordere (etwas undichte) Kurbelwellendichtung austauschen.

Neue Radbremszylinder (absolut passgenau die des Rundschnauzer–Modells Mercedes 1113) hatten wir unserem Thunder kurz zuvor spendiert.

Simba hat die erste Tollwutimpfung längst hinter sich, die nächste werden wir im Norden Namibias einholen.

Simba ist ein "cleverer Kerl"; bereits nach einer Nacht hat er seinen Platz in der Fahrerkabine akzeptiert. Nach vier Tagen steigt er angstfrei über die ausgefahrenen Trittstufen in unseren Truck ein und aus.

Und neben dem guten Hills-Hundefutter verwöhnen "Herrchen und Frauchen" ihren Simba gern auch mal mit einem saftigen Stück Fleisch!

Man sieht unschwer, unser Leben "on the road" hat sich verändert. Schön!

 

 


<  Foto & Copyright Dieter Kreutzkamp >

 

Mehr von uns in wenigen Tagen…

Kommentare

Marc lotz, 19.01.2016 15:33

Schönes Foto von Bixx!! Liebe Grüße. Marc & Els

karin, 30.11.2015 11:58

Gut, mal wieder von euch zu hören. Lasst euch nicht von Einbrechern und sonstigen widrigen Ereignissen die Lust am Reisen nehmen. Die netten Menschen sind immer noch mehr... Euer Wachhund sieht toll aus. Verwöhnt ihn ausgiebig... Und jetzt mal ein Tipp, an alle die dies lesen: Schreibt doch auch mal einen Kommentar, die beiden freuen sich doch sicher über positive Resonanz und dann müssen wir nicht mehr so lange auf die News warten ;) Karin

Kommentar eingeben

Kommentar eingeben


  • * Pflichtfelder