Technischer Zwischen-Lagebericht:

28.09.2012 08:08 | News

Nach den bisherigen Abenteuern und den damit verbundenen Strapazen haben wir nun eine kurze Pause verdient. Bevor es demnächst weitergeht, ist es eine gute Gelegenheit, unseren  Mercedes  >Thunder< zu warten und alle elektrischen Einrichtungen noch  einmal zu prüfen.

In den ersten Etappen haben sich die gründlichen Vorbereitungen und das in Zusammenarbeit mit Herrn Meisel von der Firma etriox OHG entwickelte elektrische Gesamtkonzept mit erprobten und zuverlässigen Komponenten als äußerst zufriedenstellend erwiesen. Besonders den Waeco CR 1140 / 140 Liter Kühlschrank in Zusammenarbeit mit der großzügig konzipierten Energieversorgung bestehend aus Mobile-Technology Solarmodulen und Waeco TEC 29 Generator möchten wir nicht missen.  Dieses Elektrik-Rundumpaket gibt uns einfach erst die Unabhängigkeit, die man für solch ein großes Abenteuer benötigt.

Das Foto zeigt unseren >Thunder< am Zwischenziel, der Christuskirche in Windhoek/Namibia.


<  Foto & Copyright Dieter Kreutzkamp >
 
Weitere Infos zu uns finden Sie unter auf unserer Webseite:   www.dieter-kreutzkamp.de
 

Kommentare

Christoph und Marei, 26.11.2012 22:46

Liebe Kreutzkamps Nachdem wir Euch am Morgen des 8.11.2012 auf dem Campsite von Windhoek gesehen haben, sind wir kurz später nach insgesamt gut drei Wochen Namibia wieder zurück nach Europa geflogen ... und schwelgen jetzt in Erinnerungen an unsere Afrika-Zeit (welche uns zugegebenermassen nicht ganz an so viele Orte gebracht hat wie Eure Reise - aber genossen haben wir es auch sehr!). Es ist toll, Euch im Netz zu finden ... und auch Euer phantastisches Auto wieder zu sehen! Wir wünschen Euch ganz herzlich eine gute Weiterreise und freuen uns auf weitere Bilder und Reisenotizen! Ein herzlicher Gruss aus Basel Marei und Christoph PS: Ob Ihr nun wohl schon wisst, wie Ihr nach Südamerika kommt ... ?!

Kommentar eingeben

Kommentar eingeben


  • * Pflichtfelder